Andrea Donner / Photography

In naher Zukunft fern ( 2010-2011)



Die Protagonistin ist Projektionsfläche für klischeehafte Vorstellungen über das weibliche Altern. Die Portraits brechen in ihrer Direktheit, Intimität und Zuspitzung  überkommene Vorstellungen.

 

The protagonist is the object of projection for clichéd ideas about aging as a woman. The portraits break established ideas with their directness, intimacy and exaggeration. 

10.06.2017, admin